Donnerstag, 5. September 2013

Oral-B Professional Care BLACK 7000 - elektrische Zahnbürste - Produkttest

Diesmal habe ich eine elektrische Zahnbürste zum testen bekommen. Auf der Internetseite www.for-me-online.de konnte man sich für einen Produkttest bewerben und ich habe Glück gehabt.
Das Paket kam letzte Woche. Beim Auspacken fiel mir direkt auf, wie edel alles wirkt. Das For-me-online-Team hat sich sogar beim Packen richtig Mühe gegeben, denn es war sehr schick mit rotem Tüllstoff verpackt.


Im Paket war:


Die Oral-B Black 7000,
blend-a-med PRO-EXPERT Zahnpasta,
Oral-B PRO-EXPERT Premium Zahnseide,
Das Projekthandbuch zum Ablauf des Produkttests und
10 Gutscheinkarten für Amazon zum Weitergeben





Über die Oral-B Professional Care BLACK 7000:

  • Mit 3D-Renigungstechnologie: 8800 Rotationen/Minute & 40000 Pulsationen/Minute
  • 6 Reningungsmodi: Reinigen, Tiefenreinigung, Sensitiv, Massage, Aufhellung und Zungenreinigung
  • Drahtloser Smartguide: gibt Feedback um das Putzverhalten zu verbessern
  • 5 Aufsteckbürsten inklusive 3x Tiefenreinigung, 1x Sensitive, 1x 3D White
  • Visuelle Andruckkontrolle
  • Im Handstück integrierter Professional Timer (4x30 Sek.)
  • Oral-B`s langlebigster Akku: bis zu 10 Tage bei 2x täglichem Putzen für 2 Minuten
  • Premium-Reiseetui und Tasche für Ladestation
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 249,99 €

Beim Öffnen der Verpackung
der Oral-B Professional Care BLACK 7000 fällt einem gleich auf, dass man es mit einem hochwertigem Produkt zu tun hat. Anders als sonst üblich ist das Handstück schwarz und sieht sehr edel aus. Genau wie das Reiseetui aus gebürstetem Aluminium und hochwertigem Kunststoff, in welches das Handstück und 2 Aufsteckbürsten passen. Dann ist noch die Ladestation inkl. ansteckbarer Ablageschale mit Abdeckung für 4 Zahnbürstenaufsätze enthalten. Leider ist diese in weiß und somit nicht ganz stimmig zusammen mit dem Handstück. 5 Aufsteckbürste sind noch mit dabei und eine kleine Reise-Tasche für die Ladestation. Und natürlich der SmartGuide, welchen man bei Bedarf auch an der Wand befestigen kann. Wenn die Zahnbürste nicht in Betrieb ist, wird auf ihm die aktuelle Uhrzeit angezeigt, sowie 1 Smiley und 4 Sterne (die 4 Sterne werden nur angezeigt, wenn man auch immer brav 2 Minuten Zähne putzt :) ) Während des Putzens läuft ein Timer mit, damit man auch sieht, wann 2 Minuten um sind. Außerdem wird durch ein keines Symbol angezeigt, mit welchem Reinigungsmodi man gerade putzt.

Vor dem ersten ausprobieren kam die BLACK 7000 gleich ins Badezimmer in den Spiegelschrank. Leider habe ich keine Ablagefläche in der nähe des Waschbeckens, wo ich die BLACK 7000 offen in der Ladeschale hinstellen könnte, so kommt das "coole" Aussehen gar nicht richtig zur Geltung. Aber wenigsten der SmartGuide wird sichtbar platziert.

Abends wurde sie dann das erste mal ausprobiert. Das Handstück liegt bei mir gut in der Hand (meine Frau mit recht kleinen Händen meinte, dass es ihr zu rutschig sei, was ich aber nicht bestätigen kann). Es gibt den An/Aus-Knopf und dann noch einen Knopf zum wechseln der unterschiedlichen Reinigungsmodi. Beide sind, wie die Lade-Anzeige, mit blauem Licht, was es noch schicker wirken lässt. Sobald man anfängt zu putzen läuft auf dem SmartGuide ein Timer mit und es wird einem visuell angezeigt, welchen Kieferbereich man grade putzen soll. Alle 30 Sekunden stoppt das Handstück ganz kurz um einem zu signalisieren, dass nun der nächste Kieferabschnitt dran ist. Nach 2 Minuten müsste man dann alle 4 Kieferbereiche gesäubert haben und auch hier kommt ein kurzer Aussetzer des Handstücks, damit man merkt, dass man fertig ist. Wenn man zu viel Druck ausübt bei Putzen leuchtet das Handstück rot auf, die Pulsationen werden automatisch verringert und die BLACK 7000 schaltet sich in den Sensitiv-Modus. Auch auf dem SmartGuide wird es angezeigt.

Ich nutze die BLACK 7000 jetzt seit 4 Tagen und bin sowohl vom Aussehen, der Handhabung als auch vom Sauberkeitsgefühl der Zähne begeistert. Die Zähne waren direkt nach dem ersten Putzen spürbar glatter und es kommt mir auch so vor, als ob sie sauberer sind, als früher. Der SmartGuide ist sehr praktisch. Einmal hat man eine kleine Uhr im Badezimmer und durch den Timer putze ich jetzt wirklich immer 2 Minuten, wie es empfohlen wird. Früher habe ich oft nicht so lange durchgehalten. Ich habe auch das Gefühl, dass die Zahnbürste besser in die Zahnzwischenräume kommt und somit gründlicher reinigt. Durch die Anzeige, wann man zu fest auf die Zähne/Zahnfleisch aufdrückt, werde ich immer sofort gewarnt und kann gleich mit weniger Druck weiter putzen, so kommt`s bei mir auch nicht vor, dass ich durch zu viel Druck mal leichtes Zahnfleischbluten bekomme. Die verschiedenen Putzmodi halte ich persönlich für recht überflüssig. Ich nutze immer das normale "Reinigen" und das würde mir auch reichen. Sensitiv ist mir zu "lasch", meine Zunge reinige ich nicht extra mit der Zahnbürste und die anderen Modi brauch ich auch nicht. Das Premium Reise-Etui sieht zwar auch sehr gut, aber für die 1-2 mal im Jahr, die ich nicht zu Hause bin, hätte ein normales Täschchen für mich auch gereicht. Was ich gar nicht verstehen kann, warum hat man die Ladestation nicht auch in einem schicken schwarz gestaltet, damit sie zum Handstück passt. Bei mir zu Hause steht sie zwar im Spiegelschrank, daher stört es mich nicht so sehr, aber bei vielen wird sie sichtbar stehen und dann wäre es komplett in schwarz schöner. Genauso sind die Aufsteckbürsten weiß, hätte man vielleicht auch schwarz gestalten können. Und wenn es schon verschiedene Putzmodi gibt, hätte ich mir einen Kinder-Modus gewünscht, damit ich meinem 2 Jahre alten Sohn auch mit der Oral-B BLACK 7000 die Zähne putzen könnte. Den SmartGuide fand er schon sehr interessant, aber auf Nachfrage beim For-Me-Online Team sollte ich doch lieber die Kinderzahnbürste für meinen Sohn nehmen.  

Ich werde in Zukunft nur noch die BLACK 7000 nutzen, meiner Frau geht es ähnlich wie mir und somit werden wir uns die Black 7000 teilen. Aber gekauft hätte ich sie mir nicht. Sie hat zwar einen großen Mehrwert für mich und meine Frau, aber fast 250 Euro würde ich nicht für eine elektrische Zahnbürste ausgeben.

Falls jemand Interesse an einem Gutschein über 20 € für die Oral-B Professional Care BLACK 7000 bei Amazon haben möchte, einfach Bescheid geben.


Das Reise-Etui

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen