Montag, 10. März 2014

Produkttest - Labello Lip Butter

Rossmann hat mir was zum testen geschickt. Ich kam ein kleines Päckchen mit 3 Sorten von Labello Lip Butter.



Labello Lip Butter Original
Labello Lip Butter Raspbery Rosé
Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia


Es ist eine Lippenpflege, die nicht, wie von Labello normaler weise in einem Stift daherkommt, sondern in einer kleinen Dose. In der Dose sind 16,7 g bzw. 19 ml und dürfte relativ lange halten.


Die Inhaltsstoffe der Labello Lip Butter Original sind:
 
Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Butyrospermum Parkii Butter, Ricinus Communis Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aqua, Glycerin, Glyceryl Glucoside, BHT, CI 77891.

Direkt nach dem Auftragen fühlen sich die Lippen gleich sehr gepflegt an. Auftragen lässt sich die Lip Butter auch sehr einfach und schnell. Dadurch, dass man aber mit dem Finger arbeiten muss (im Gegensatz zu dem sonst üblichen Stift) benutzt man meiner Meinung nach zu viel. Und der große Nachteilig, der Finger ist danach auch fettig. Aber vom Pflegegefühl her scheint es mir besser zu sein, als der "normale Labello". Vom Geschmack her gibts beim Lip Butter Original keinen Unterschied zum normalen Stift.

Man fragt sich, warum sollte ich mir die neue Dose holen. Auf der Homepage von Labello steht:

"Die reichhaltige Formel mit natürlichem Mandelöl, das einen hohen Gehalt an Vitamin E hat, pflegt und beruhigt selbst trockene Lippen. Zusammen mit wertvoller Sheabutter, die reich an Vitaminen ist, verleiht die Lip Butter den Lippen eine einzigartige, langanhaltende Geschmeidigkeit."

Geschmeidigkeit, dem kann ich nur zustimmen und auch langanhaltend ist das Gefühl von Geschmeidigkeit .

"Die neue Labello Lip Butter im innovativen Dosendesign pflegt die Lippen intensiv und spendet langanhaltend Feuchtigkeit. Die Berührung der Lippen mit dem Finger und die cremige Formel machen die Lip Butter zum besonderen Pflege-Erlebnis – für unwiderstehlich weiche und geschmeidige Lippen."

Nunja, warum es ein besonderes Pflege-Erlebnis sein soll, wenn ich die Lippen mit dem Finger berühre wird mir nicht ganz klar, aber weicher fühlen sich die Lippen schon an (und der Finger fettiger :) )

Grade für Frauen (meine steht total auf den Geschmack der Labello Lip Butter Raspbery Rosé) sind die anderen beiden "Geschmacksrichtungen" toll. Bei der Pflegewirkung gibt es da keinen Unterschied. Mir persönlich "schmeckt" der Original am besten. Aber in Zukunft werde ich wieder zu dem guten alten Labello-Stift greifen, da er in meinen Augen praktischer ist und mit seinen 1,49 € auch entschieden billiger als die Lip Butter mit 2,69 €.

Vielen Dank nochmal an Rossmann für dieses kleine Testpaket!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen